Zum Inhalt springen

11-Jan-2013

Revitalisierung der Innenstadt beginnt

Das letzte Fachgespräch Innenstadt vom 30. Oktober 2012 hat einiges bewirkt. Nach dem Impulsreferat des Einzelhandelsexperten Justus v. Kries/KGI ist Bewegung in die Menschen und in die Sache gekommen. Bereits eine gute Woche später beschloss die Ratsversammlung, Mittel für die Beauftragung eines Experten im Hinblick auf die Revitalisierung der Innenstadt zur Verfügung zu stellen – unter der Voraussetzung, dass mindestens die gleiche Summe aus der Wirtschaft aufgebracht wird. Auch das war zu diesem Zeitpunkt schon in Angriff genommen. Martin Ott, Geschäftsführer von Juwelier Albers, hatte bereits einen kleinen Kreis von Investoren für das „Startkapital“ angesprochen. Kurz gesagt, nach mehreren Abstimmungsgesprächen, Einholung verschiedener Angebote und einem intensiven Entscheidungsprozess konnte Anfang 2013 die Hamburger Firma KGI beauftragt werden, mit dem Maßnahmenpaket „Revitalisierung der Itzehoer Innenstadt“ zu beginnen. 

Wir hoffen alle gemeinsam sehr, dass dies den nötigen Impuls für eine Aufwärtsbewegung geben wird. In jedem Fall ist es uns damit gelungen, ein „Public-Private Partnership“ zu begründen, das in dieser Form hier im Norden bisher ohne Beispiel ist. Von den Maßnahmen, die zum Revitalisierungspaket gehören, werden insbesondere Sie als Geschäftsinhaber/innen und/oder Immobilienbesitzer/innen in der Innenstadt berührt sein. Wir möchten Ihnen darum die Gelegenheit geben, sich ausführlicher über die Chancen und die Voraussetzungen zu informieren, die mit dem Paket für Sie verbunden sein können. Für den Erfolg aller kommenden Schritte ist es wichtig, dass wir insgesamt gut informiert und abgestimmt vorgehen. 

Das 2. Fachgespräch Innenstadt mit Justus v. Kries/KGI findet am Donnerstag, den 7. Februar 2013 um 19.00 Uhr im Café Schwarz, Breitenburger Straße 14 statt.

zurück